07.07.2012

[Rezept] Himmlische Schnitten // mein Lieblingskuchen


Heute zeige ich euch mal das Rezept meines absoluten Lieblingskuchens. Ich lebe ja relativ figurbewusst, aber bei diesem Kuchen kann ich mich nur schwer beherrschen, ihn gleich ganz aufzuessen :D Er nennt sich "Himmlische Schnitten" - unter diesem Namen sind viele ähnliche Rezepte auch im Internet zu finden. Ich zeige euch meine Variante, die ich von der Mutter meiner besten Freundin übernommen habe :)

Und los geht´s ;)
1. Biscuit-Masse (= die untere Schicht).
Ich beginne immer mit dieser Masse, weil sie auch länger auskühlen muss.
Dazu braucht man
  • 6 Eier
  • 23 dag Zucker
  • 1 Packerl Vanillezucker
  • 12 dag glattes Mehl
  • 7 dag Maizena-Stärke
  • 1 Packerl Backpulver
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Mehl und Maizena (gesiebt) langsam unterheben. Das Biscuit bei 180°C etwa 25 min. backen, Biscuit vom Blech heben und gut auskühlen lassen.

2. Topping
Da das Topping eine ganze Stunde im Backrohr braucht, mach ich das gleich als zweites:
  • 8 Eiklar mit
  • 35 dag Kristallzucker
ordentlich aufschlagen (Zucker vorsichtig einfließen lassen) und bei 150°C eine Stunde auf demselben Backblech wie vorhin backen.

3. Cremefüllung
Ist eine herrliche Kaffeecreme :)
  • 2 Becher Schlagobers
  • 2 Packerl Sahnesteif
  • 3 Becher Kaffeejoghurt
Schlag mit dem Sahnesteif aufschlagen und danach vorsichtig das Kaffeejoghurt unterheben und gut vermengen.

Am Schluss streicht man die Cremefüllung auf das Biscuit, und wenn das Topping ausgekühlt ist, kann man es vorsichtig über der Creme platzieren. Achtung - es bricht leicht. Vier Hände sind da hilfreich ;)
Der Kuchen passt perfekt zu einem gemütlichen Nachmittagskaffee. Und sonst auch immer, denn er ist einfach zu lecker :) Gutes Gelingen, meine Lieben!

Kommentare:

  1. oh schaut sehr lecker aus, total meins. geht ja so in richtung kardinalschnitte. mhmmm...

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt lecker aus! Muss ich ausprobieren.
    LG Karo
    http://closetsanatomy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen