17.05.2012

Kalt und windig...

... wars gestern in Wien! Daher auch ein wetterfestes Outfit, das auch benötigt wurde. Kalter Wind und Nieselregen wehte den Steirern in Wien entgegen ;) Nachmittags haben wir uns zum Essen zum Plachutta in der Wollzeile gerettet, davon aber mehr im nächsten Post :)
             
|Stiefel - Hunter| |Skinny - H&M| |Karohemd - Zara| |Parka - New Yorker | |Tasche - Benetton| |Snood - Pieces|


|Armband - Pandora| |Trinityring - Esprit| |Uhr - Guess| |Nägel - Essie 'In Stitches'|

Kommentare:

  1. Cute outfit!

    http://petitemini.blogspot.se/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Outfit & deine Haarfarbe ist traumhaft schön! Färbst du sie dir selbst, also mit ner Drogeriefarbe oder lässt du sie dir beim Friseur färben?

    Liebste Grüße,
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. @ Diana: thank you! :)

    @ Conny: vielen lieben dank! :)
    Ich geh immer zum Friseur färben, hab sie noch nie selbst getönt. Es ist ein Schokobraun mit Kupferanteil :) Mein Naturton ist ähnlich, aber weniger rot. Am liebsten hätte ich richtig rotes Haar, aber dazu müsste ich meine Haare zuerst blondieren, und das tu ich ihnen nicht an ^^
    viele liebe grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Danke für deine rasche & ausführliche Antwort!
      Die Farbe ist wirklich toll..hätte mir irgendwie klar sein müssen, dass man so eine tolle satte Farbe nicht mit Drogeriefarbe bekommt :D
      Ja, das kann ich verstehen, dass du das deinen Haaren nicht antun möchtest :) Hab selbst meine Haare 10 Jahre lang blondiert, und bin vor etwa einem Jahr dann auf rotbraun umgestiegen, weil meine Haare einfach viel zu strapaziert waren.

      Liebste Grüße,
      Conny

      Löschen
    2. ja, blondiertes Haar ist schon sehr anfällig für Spliss usw... Ich liebe mein langes Haar, und ich befürchte, das wär sein Todesurteil ;)
      hatte mal ein paar feine blonde strähnen, und genau da war mein Haar sehr kaputt, nach einiger Zeit.

      Ich geh aber auch nur zweimal, manchmal sogar nur einmal im Jahr zum Tönen, um meinen Haaren nicht zu sehr zu schaden. Spitzenschneiden geh ich alle drei Monate spätestens. Und jedesmal nach dem Waschen eine Kur einarbeiten, und Hitzeschutz beim Stylen - mehr mach ich nicht :)

      Ich freue mich über dein Interesse an meinem Blog!

      glg

      Löschen
    3. Ja, das wäre es wohl wirklich! :/
      Ich bereue es auch absolut nicht, mir meine Haare dunkler gefärbt zu haben, denn so glänzen sie viel mehr. Ich hab zwar auch nur blonde Strähnchen gehabt, da ich von natur aus recht helle Haare habe, aber sie haben immer relativ trocken & glanzlos ausgesehen. Mich wundert es überhaupt, dass meine Haare trotz blondieren so lang werden konnten. Meine Haare sind nämlich hüftlang :D

      Wow..so selten lässt du sie dir tönen? *neid* Ich muss leider schon alle 2 Monate tönen, weil bei mir die Farbe relativ schnell verblasst (liegt wohl auch daran, dass ich sie so lange blond hatte).

      Weniger (Pflege) ist eh oftmals mehr :)

      Ich mag einen Blog ja auch irrsinnig gerne..gefällt mir sehr! :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. tolles Outfit, ich habe gerade angefangen deinen blog zu lesen, macht viel spaß. ist der parka zufälligerweise noch aktuell?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :)
      Nein, leider, der Parka ist vom Ausverkauf Herbst 2011, aber diese grünen Parkas gibts bestimmt bald wieder überall!

      lg!

      Löschen
  5. Was für ein schönes Outfit! Ich mag deinen Stil total gerne ;-) und dein Blog gefällt mir auch super, hab mich grad ein bischen durch deine Posts geklickt ;-)
    xxx Anita

    AntwortenLöschen
  6. ohh danke für dieses tolle Kompliment!! :)

    viele liebe Grüße!! :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Umgebung kommt mir bekannt vor, dort habe ich Eibhlin die letzten Male abgelichtet ;)

    AntwortenLöschen