30.12.2011

wishlist 2012

Durch die Bestellung des Arty Rings (siehe darunter) habe ich net-a-porter entdeckt und beim Schmökern durch die Seite stieß ich auf einige Stücke, die ich schon sehr lange anschmachte. Mal sehen, welche davon 2012 für mich 'in die Tüte kommen' :)
Die originalen Pistol Boots von Acne.
Ich hab ja die "Fakes" von Akira im Herbst erstanden, und ich liebe sie, aber schon alleine am Foto bemerkt man den Unterschied zwischen dem 90 Euro- und dem 400 Euro-Schuh. Dies wär für mich eine Schuhinvestition, die dankbarer nicht sein könnte - passt dieser Schuh doch zu fast allem und durch das zeitlose Design und die hochwertige Verarbeitung werden diese Stiefeletten bestimmt zu einem der liebsten Begleiter, den ganzen Tag lang. Hach. Schmacht. Seufz.


  

Die klassische Mulberry Bag.
Liebe kann man auch schwer in Worte fassen, und ich muss sagen, deswegen fällt mir hier auch nicht wirklich ein, was ich dazu noch sagen könnte ;)



Hillier Hobo bag von Marc by Marc Jacobs.
Taschentraum pur in schwarzem Leder - noch dazu relativ leistbarer Preis und ein Design zum Niederknien. Einziger Abstrich: kein Reißverschluss, bloß ein Magnet sichert die Tasche von oben.


edle roségoldene Uhr.
Muss gar nicht so oversized sein, wie es die letzten paar Jahre so aktuell war. Natürlich hab ich nichts gegen oversized watches, im Gegenteil sogar, aber es wär mal ganz erfrischend, wieder etwas zarteres am Handgelenk zu tragen. Ich mag das Roségold sehr gern und diese Uhr im speziellen ist wunder-, wunder-, wunderschön. Wäre mir heute schon gefährlich geworden, ist auf net-a-porter aber grade ausverkauft.





lässige Leder-Leggings.
Rock pur, dazu noch stilvoll und irgendwie obendrein auch noch klassisch. Dazu eine weiße Bluse und high heels. Noch Fragen? ;-)

Sunglasses in Cateye-Shape. Endlich mal was ganz anderes nach Jahren von gehypten Modellen und Einheitslook. Freu ich mich schon drauf. Auch preislich eines der Dinge, die wohl am wahrscheinlichsten in Erfüllung gehen werden ;)

Was habt ihr shoppingmäßig 2012 so vor?

Kommentare:

  1. Den Preis der Lederhose will man lieber nicht wissen, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  2. nein, lieber nicht ;) war irgendwo zwischen 2000 und 3000 Euro, soweit ich mich erinnern kann. Aber zum Glück gibts von H&M und Zara nette Kopien, und wenns nur Lederoptik ist :)

    AntwortenLöschen